Christopherus-Haus e.V.

Christopherus-Haus e.V.

wurde 1964 von Heilpädagoginnen und einem Ärztepaar in Dortmund gegründet. Er ist ein gemeinnütziger Träger verschiedener Einrichtungen, die auf der Grundlage der Anthroposophie Rudolf Steiners arbeiten. Die Einrichtungen sind in den Städten Dortmund, Bochum und Witten entstanden und bieten mehr als 1.300 Menschen jeder Altersstufe mit geistigen und körperlichen Behinderungen Bildungs-, Arbeits- und Wohnmöglichkeiten.

Diese Vielfalt an heilpädagogischen und sozialtherapeutischen Einrichtungen zeichnet das Christopherus-Haus als einzigartigen Träger im Ruhrgebiet und größte dieser Art bundesweit aus.

Zu den Einrichtungen gehören eine inklusive arbeitende Kindertagesstätte und Familienzentrum im Verbund, ein Kinderwohnheim, Ambulante Dienste der Kinder- und Jugendhilfe, zwei heilpädagogische Schulen, verschiedene Wohn- und Lebensgemeinschaften für Erwachsene sowie Werkstätten für Menschen mit Behinderungen (100%ige Tochtergesellschaft des Vereins).

Die verschiedenen Einrichtungen, auch Zweige genannt, ergänzen sich in dem Bestreben, alle Lebensbereiche in ihr Wirken mit einzubeziehen Seit seiner Gründung hat sich das Christopherus-Haus als starker und zuverlässiger Partner für Eltern und Angehörige in der lebenslangen Betreuung und Begleitung von Menschen mit Behinderungen erwiesen.

Weiterer Informationen finden Sie unter www.christopherus-haus.de.